Mittelburgenland

Inmitten des heute Blaufränkischland genannten Landstrichs wurde 1811 Franz Liszt - Wunderkind, Klaviervirtuose und Kosmopolit - geboren. In Raiding hat sich mit dem Liszt-Haus, dem Museum in Listzs Geburtshaus und dem daneben errichteten modernen Konzertsaal des Liszt Festivals ein lebendiges und international anerkanntes kulturelles Zentrum etabliert. Doch auch Sommertheater, wie bei den Schlossspielen Kobersdorf, Lockenhaus, das das Festival OrgeLockenhaus und Kammerfestsspiele beherbergt, kleine Museen, Burgen und Schlösser sind einen Kultur-Ausflug wert, der auch an den Winzern und Heurigen des Landes sicher nicht vorbei führt.

Veranstaltungsorte