Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf

Im Freilichtmuseum haben 21 Gebäude aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts eine neue Heimat gefunden und sind für die Nachwelt erhalten geblieben. In den typischen Holzbauten, meist noch mit Stroh gedeckt, wird im Sinne einer ganzheitlichen Darstellungsweise durch entsprechende Ausstattugn der Räume mit Hausrat und Geräten die frühere Lebens-und Wirtschaftsweise gezeigt.

Bei den angebotenen Führungen bietet sich die Möglichkeit mehr über die Gebäude und das Leben in jener Zeit zu erfahren, und im Anschluss kann man bei einem Achterl Uhudler und einem Grammelpogatscherl im angrenzenden Arkadenheurigen die gesammelten Eindrücke in Ruhe wirken lassen.

Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf
Josef Hölzel Allee 1
7431 Bad Tatzmannsdorf
Tel:
+43 3353-8200-7236
Fax:
E-Mail:
k [dot] weingrill [at] gesundheitsressort [dot] at