Historischer Gedenkraum am Schlösslberg Mogersdorf

Mogersdorf weist eine bewegte Geschichte auf: Am 1. August 1664 besiegte ein vereintes christliches Heer am Raabfluss die Türken und verhinderte damit die Ausbreitung des osmanischen Reiches nach Westen. Der Freidesweg soll interessierten Personen die Möglichkeit geben, sich auf historischem Boden dem Thema Frieden zu nähern. Nicht Feindschaft und Hass sollen im Mittelpunkt stehen, sondern Toleranz und Frieden, welche einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können.

Einen möglichen Einstieg zum Freidensweg Schlösslberg bildet der "Gedenkraum 1664", ein dreiteiliger Museumsraum, der anschauliche Informationen zur militär- und staatshistorischen Geschichte der damaligen Ereignisse enthält. Im Museum befindet sich auch eine interaktive audiovisuelle Darstellung der Schlacht und des Friedensweges.

Büro

Bezeichnung: 

Gemeindeamt Mogersdorf
8 382
Mogersdorf 2

Tel: 

+43-3325-8200

Fax: 

+43-3325-8766
Historischer Gedenkraum am Schlösslberg Mogersdorf
8382 Mogersdorf
Tel:
Fax:
E-Mail: