Landtechnikmuseum Burgenland St.Michael

Das Landtechnikmuseum besteht seit 1995. In sechs Hallen auf rund 2.700 m²  wird die Entwicklung  der Landtechnik  von einfachen Werkzeugen bis zu den Ackerschleppern gezeigt.  Die Sammlung von 2000 Ausstellungsgegenständen gibt Einblicke in den bäuerlichen Lebensalltag von einst, die Veränderungen in der Arbeitswelt der Handwerker. Eine Bereicherung stellt auch die Ausstellung über die vier Volksgruppen des Burgenlandes dar und nicht zu vergessen unsere Modell-bauausstellung.

Büro

Bezeichnung: 

Museum

Tel: 

+43 3327-8813
Landtechnikmuseum Burgenland St.Michael
Schulstraße 12
7535 St. Michael
Tel:
+43 664-4148842
Fax:
E-Mail:
info [at] landtechnikmuseum [dot] at