Liszt-Haus Raiding

Das Geburtshaus von Franz Liszt ist seit 1951 als Museum eingerichtet und wurde vor kurzem neu adaptiert. Es ist Teil eines ehemaligen Kastells aus dem 16. Jahrhundert und von 1805 bis 1971 im Besitz der Familie Esterházy. In diesem Haus, einem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Esterházyschen Schäfereien in Raiding, wurde am 22. Oktober 1811 Franz Liszt geboren. Anlässlich der Eröffnung des Liszt Festivals Raiding 2006 erhielt es mit dem neu errichteten Konzertsaal unmittelbar gegenüber ein modernes Pendant: hier das idyllische, liebevoll betreute historische Geburtshaus, dort das neue, architektonisch modern, aber doch behutsam konzipierte Event-Zentrum ganz im Geiste der überragenden Künstlerpersönlichkeit des kosmopolitischen Komponisten. Führungen und ein erlebnisorientiertes Kinder-Kulturprogramm ergänzen die Ausstellung.

Liszt-Haus Raiding
Lisztstraße 46
7321 Raiding
Tel:
+43 2619-51047-16
Fax:
+43 2619-51047-22
E-Mail:
office [at] liszthaus [dot] at